Startseite news - news - news Verein Termine Badminton Bewegung-Tanz-Gymnastik Bogensport Fußball Partner der Fußballabteilung Leichtathletik Schwimmen Skisport Tennis Volleyball Voltigieren Trainigszeiten Vereinsspiegel Partner Vereinspiegel Historie Links Datenschutzerklärung Impressum
Die Fußballabteilung der SG Neukirchen-Hülchrath e.V. entspringt folgenden Vereinen
FC Hülchrath 1914 e.V. Am 1. März 1914 gründeten 20 Fußballfreunde den FC Hülchrath 1914. Am 19. Juni 1914 wurde der FC Hülchrath in das Vereinsregister eingetragen. 1974 feierte der FC Hülchrath sein 60-jähriges Bestehen. Es sollte das letzte Fest des FC Hülchrath sein, denn noch im gleichen Jahr begannen die ersten Überlegungen im Hinblick auf einer Fusion mit der SG Neukirchen. SG Neukirchen 1939 e.V. 25 Jahre nach der Gründung des FC Hülchrath wurde auch in Neukirchen ein Fußballverein aus der Taufe gehoben. Während des 2. Weltkrieges ruhte der Spielbetrieb, der dann 1946 wieder aufgenommen wurde. Im Baggerloch zwischen den Ortschaften Neukirchen und Ramrath wurde ein Fußballplatz angelegt. Zu Beginn der 50iger Jahre wurde der Fußballplatz im Baggerloch aufgegeben. In der Dorfmitte auf dem jetzigen Kirmesplatz entstand ein neues Spielfeld, das zeitweise als Kuhweide genutzt wurde. Spätestens ab diesem Zeitpunkt gehörte die SG Neukirchen zu den fußballstärksten Vereinen im damaligen Kreis Grevenbroich. Nach wiederholten Anläufen gelang im Jahre 1967 der Aufstieg in die Bezirksklasse. Auch in den Pokalkämpfen schlug sich die SG in den Jahren 1960 bis 1973 achtbar. 1960, 1964 und 1973 gelang es, den Kreispokal nach Neukirchen zu holen. 1973 wurde die neue Sportanlage mit 2 Rasenplätzen und den entsprechenden Anlage zur Ausübung der Leichtathletik an der Viehstraße ihrer Bestimmung übergeben. Auch die Jugendarbeit wurde intensiviert und somit der Grundstein gelegt für die späteren Erfolge im Seniorenbereich. 1974 machten sich die Vorsitzenden des FC Hülchrath, Gerd Meuter, und der SG Neukirchen, Robert Pauls, an die schwierige Aufgabe, den Zusammenschluss der beiden Vereine herbeizu- führen. Man versprach sich von einer Fusion, das vorhandene Spielerpotenzial beider Ortschaften besser zu nutzen, um dadurch das Leistungsniveau zu verbessern. In jeweils getrennten Versammlungen stimmten die Mitglieder mit annähernd 90 % der Stimmen der Fusion zu. In der Saison 1974/75 gelang der 1. Mannschaft ein riesiger Erfolg. Die von Heinz Hintzen trainierte Mannschaft wurde Meister der Bezirksklasse und stieg somit in die Landesliga auf.
Meister- Aufstiegsmannschaft 1975 der SG
(C) SG Neukirchen-Hülchrath e.V. Bearbeitungsstand: 17.09.2017
SG Neukirchen-Hülchrath e.V.
Fußball