Startseite news - news - news Verein Termine Badminton Bewegung-Tanz-Gymnastik Bogensport Fußball Leichtathletik Schwimmen Skisport Tennis Volleyball Voltigieren Trainigszeiten Vereinsspiegel Historie Links Sponsoren & Förderer Datenschutzerklärung Impressum
Badminton
Badminton ist das jüngste Kind der SG Neukirchen-Hülchrath. Ende 2016 wurde durch Anfragen nach Badminton die Sportart als Breitensportversuch ins Programm des Vereins aufgenommen. Der Verein schaffte die notwendigen Gerätschaften wie Badmintonnetze an und musste die Kosten für die Spielfeldmarkierungen in der Turnhalle Hülchrath selber tragen. Da Badminton in der Halle ausgetragen wird ist es eine Wetter unabhängige ganzjahres Sportart. Sie erfordert allerdings im Leistungsbereich wegen der Schnelligkeit und der großen Laufintensität eine hohe körperliche Fitness. Weltweit soll Badminton von über 14 Millionen Spielern in mehr als 160 Ländern wettkampfmäßig betrieben werden (gem. Wikipedia). Im Freizeit- und Breitensportbereich eignet sich Badminton bestens die eigene Fitness zu verbessern. Der Begriff Badminton wird oft mit Federball gleichgesetzt, das im Gegensatz zu Badminton möglichst lange Ballwechsel zum Ziel hat, während Badminton ein Wettkampfsport ist und nach festen Regeln gespielt wird. Badminton stellt hohe Ansprüche an Reflexe, Grundschnelligkeit und Kondition und erfordert weiterhin für ein gutes Spiel Konzentrationsfähigkeit und taktisches Geschick. Lange Ballwechsel und eine Spiel- dauer ohne echte Pausen fordern eine gut entwickelte Ausdauer. Die Tatsache, dass durch den leichten Schläger Änderungen in der Schlagrichtung ohne deutliche Ausholbewegungen zu erreichen sind, macht Badminton zu einem extrem raffinierten und täuschungsreichen Spiel. Dem schnellen Angriffsspiel ist nur durch gute Reflexe und sehr bewegliche Laufarbeit zu begegnen. Der Wechsel zwischen hart ge- schlagenen Angriffsbällen, angetäuschten Finten sowie präzisem, gefühlvollem Spiel am Netz ist es, was die Faszination von Badminton ausmacht. Gezählt wird nach Punkten und nach Sätzen. Seit 2006 wird nach der sogenannten Rally-Point-Methode gezählt. Dabei wird auf zwei Gewinnsätze bis auf 21 Punkte gespielt und jede Partei erzielt, unabhängig vom Aufschlagsrecht, bei einem Fehler des Gegners, einen Punkt. Als Fehler gilt es unter anderem, wenn der Ball das Netz nicht überfliegt oder Boden/Wand/ Hallendecke berührt. Auch das Berühren des Netzes mit Körper oder Schläger ist ein Fehler. Im Gegensatz zu den meisten anderen Rückschlagspielen wird beim Badminton auch dann weitergespielt, wenn der Ball beim Aufschlag das Netz berührt, solange er danach seinen Weg weiter in das Aufschlagfeld des Gegners fortsetzt. Ziel der Badminton Abteilung ist es, auch Sie für diesen Sport zu begeistern. Wir bitten zurzeit drei Abende mit Trainingszeiten an. Darüber hinaus möchten wir wie im Tennis, den Schulsport intensivieren um den Jugendlichen diesen Sport für eine gesunde Fitness näher zu bringen.
(C) SG Neukirchen-Hülchrath e.V. Bearbeitungsstand: 06.08.2017
Weitergehende Informationen zu Badminton in unserer SG unter 0171-9560543 Unsere Trainingszeiten finden Sie im Link “Trainingszeiten” des Menüs
SG Neukirchen-Hülchrath e.V.
Badminton